Composer in Residence


RICHARD SIEDHOFF


Das Metropolis Orchester Berlin ist stolz und dankbar den großartigen Komponisten und Pianisten Richard Siedhoff als seinen Composer-in-Residence zu ernennen.

Richard Siedhoff ist leidenschaftlicher Filmkenner und ebenso leidenschaftlicher Musiker. Schon früh lernte er das Medium Filmmusik kennen und schätzen. Und da die Musik beim Stummfilm nicht durch Geräusch oder Dialog gestört ist und der Film selbst in seiner ursprünglichsten Form - rein visuell wirkend - auftritt, lag es nahe, Film und Musik auf diesem Feld zu verbinden. Diese ideale Kombination kann man heute Stummfilmkonzert nennen, doch war sie zur Zeit des Stummfilms natürlich allgegenwärtig. In der durch die Verbreitung des Tonfilms rasch ausgestorbenen Berufsgruppe des Stummfilmmusikers sieht sich Siedhoff einer alten Tradition verbunden, die er bei seinen Konzerten wieder aufleben lässt - nicht ohne dem Publikum kleine Einführungen zu Film und Werk zu geben. Neben den Klavierkompositionen und -improvisationen für die Stummfilmkonzerte schreibt Siedhoff auch vermehrt Filmmusiken für Kammerensemble und Orchester.

DER GANG IN DIE NACHT

 

Musik in 5 Akten zum Stummfilm von F. W. Murnau (1921)

für Kino-Orchester (Salonorchester)

Komponiert 2017

Aufführungsdauer: 80 Minuten

Filmfassung: rekonstruierte Fassung des Filmmuseum München 2015/16

Komposition eine beeindruckende Musik zu Murnau's frühem Meisterwerk "Der Gang in die Nacht" für das Metropolis Orchester Berlin.

JETZT endlich auf DVD! Hier bestellen: Edition Filmmuseum 

 

 

 

DER GANG IN DIE NACHT - Recording Session (Trailer)

 

 

 

 

 

DER LETZTE MANN 

 

Musik in 6 Akten zum Stummfilm von F. W. Murnau (1924)

für Kino-Orchester (Salonorchester)

Komponiert 2018

Aufführungsdauer: 90 Minuten

Filmfassung: 2002 restaurierte Fassung der F.-W.-Murnau-Stiftung, Wiesbaden