Louise Brooks

in

DIE BÜCHSE DER PANDORA

Ein Stummfilm Kino-Konzert mit dem

METROPOLIS ORCHESTER BERLIN

Präsentiert von BABYLON BERLIN Star

FRITZI HABERLANDT

 

1929 in aller Munde als - DAS JAHR BABYLON - war nicht nur ein Jahr beginnender gesellschaftlicher Veränderungen und Umbrüche, es war auch das Jahr, an dessen Ende die sogenannten „Goldenen Zwanziger“ durch die beginnende Weltwirtschaftskrise ein jähes Ende fanden. In Berlin war dieses Jahr wohl der Höhepunkt des legendären und vielbeschworenen Lebensgefühls jener Zeit und das letzte große Jahr des deutschen Stummfilms.

Mit Louise Brooks wird 1929 erstmals eine amerikanische Schauspielerin zum Star einer deutschen Filmproduktion in DIE BÜCHSE DER PANDORA von G.W. Papst. Die Rolle der Lulu verkörperte Brooks vollendet und wurde damit zu einer der größten Ikonen der 1920er Jahre.

 

BABYLON BERLIN Star FRITZI HABERLANDT war als Lulu auf Deutschlands Theaterbühnen eine der wichtigsten Schauspielerinnen in dieser Rolle, und wird diesen Film – LIVE begleitet von Europas erstem Kino- Orchester - präsentieren!

1929 öffnete auch das ehemalige Stummfilmkino DELPHI seine Pforten, und ist als Drehort von BABYLON BERLIN zum Inbegriff des Berlins der wilden 20er geworden. Hier wird das METROPOLIS ORCHESTER BERLIN das Filmmeisterwerk in authentischer Weise eines Kino-Konzerts darbieten, mit der großartigen Filmmusik von Peer Raben. Für das originale Flair sorgt BOHÈME SAUVAGE, die Partner der Veranstaltung sind. Das Publikum ist eingeladen sich im Stil der Zeit zu kleiden und zu dekorieren. Außerdem kann man vor dem Kino-Konzert ZEITREISEN in das Jahr 1929 und die Welt von BABYLON BERLIN – mit der gleichnamigen Agentur unternehmen, die auch ebenfalls Partner des Abends ist.

 

Tauchen Sie mit uns ein in einen typischen Berliner Kinoabend des Jahres 1929 mit Stars, (Stumm)Film, Musik und dem Duft und der unnachahmlichen Atmosphäre dieses magischen Ortes.

 

SA. 6. April 2019 

THEATER IM DELPHI

Einlass: 18h30 - Beginn: 19h30

Tickets